11.09.2016

Nia auf Sylt im Klappholtthal

von niaostsee

NIA Sylt 6-14 001

Ich danke allen 12 Frauen, die unsere diesjährige Syltreise im September so bezaubernd gemacht haben! Von der Schweiz über Würzburg und Nordrhein-Westfalen angereist, hat sich die lange Fahrt offensichtlich gelohnt. Ich bedanke mich für 5 Tage Sonne, Regen, Wind und Meer und ganz viel Erwachen mit allen Sinnen am Meer und in den Tanzräumen. Danke für das viele Lachen, vielleicht sollte ich die Reisen „Lach-Nia“ nennen, was meint ihr? Ich danke euch auch sehr für eure Empfehlungen für andere Frauen, die auch gern mal dabei sein möchten. Unter  http://www.nia-ostsee.de unter Empfehlungen könnt ihr das Feedback lesen. Keep dancing…

herzlichst, auf ein Wiedersehen,

Pia

16.08.2016

Burghotel Lenzen im August – ein Traum

von niaostsee

P1040424 in Rühstädt_1 P1040528 Burggarten vom Burgturm aus_1Und wieder sind wir, dieses Mal drei Gruppen, im Burghotel Lenzen in Brandenburg direkt im Biosphärenreservat und ca. 30 Minuten Fußweg bis zur Elbe. Insgesamt 24 Frauen in Mal- Atem- und Bewegungsgruppen hatten wir sehr viel Spaß. An unserem freien Tag haben wir gemeinsam eine wunderbare Kanufahrt mit zwei Booten auf der Löcknitz genossen. Die Natur vom Boot aus ist ein Traum. So viel Spaß im Boot hatte ich lange nicht. Von Störchen über Schwäne mit ihren Jungen haben wir viele seltene Vögel und Wassertiere beobachten können. Bei einer Pause an den Elbterrassen gab es dann den leckersten Kuchen der Region, den Löcknitztraum. Und auch der Abschlussabend mit Vernissage und Abschlussdisco war grandios. Das haben wir gerockt, yes! Ihr ward einfach Spitze, danke ihr Frauen!!!

Auf ein Wiedersehen, and keep dancing!

Pia

PS: Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die wunderbare Evelyn Bader, die Veranstalterin und somit Organisatorin der Reise http://www.womenfairtravel.com

Feedback der Frauen unter: http://www.nia-ostsee.de/feedback

16.08.2016

Was macht man so im Urlaub? Flying Pilates in Hamburg!

von niaostsee

flying Pilates 2.image6Am 27. Juli habe ich meine so sympathischen Teilnehmer und Teilnehmerinnen der  Heiligenhafen-Kurzreise mit Kaffee und Kuchen im Meerkicker in Großenbrode verabschiedet. Wir hatten so eine wundervolle Zeit zusammen mit Nia im Studio, mit Geburtstagskind und mit Tanz auf der Wiese am Strand. Das Wetter hätte nicht besser sein können, ein Traum! Auf ein baldiges Wiedersehen, ihr Lieben!

Am 28. Juli hatte ich frei und habe bei Sonja Ehrlich das Konzept „Flying Pilates“ ausprobiert. Es war sehr interessant und Sonja macht das wirklich ganz großartig! Flying Pilates wurde von ihr 2012 entwickelt. Da es sich ein bisschen wie Fliegen anfühlt, heißt es „Flying Pilates“. Das Studio befindet sich im Eppendorfer Weg 57a in Hamburg. Ein kleiner, gemütlicher Raum mit ca. 8 Tüchern, die an der Decke hängen. Jeder erhält ein Tuch und los geht´s.

http://www.flying-pilates.de

16.08.2016

Faszienfokussiertes Pilates mit Elizabeth Larkam aus den USA

von niaostsee

Vom 2. – 3. Juli war nicht nur Christopher Street Day in Köln, sondern es fand auch der Pilates-Workshop mit Elizabeth Larkam aus Kalifornien statt.  36 TN haben innerhalb von zwei Tagen sehr viele Anregungen erhalten, wie das Faszientraining sowohl auf der Matte als auch auf dem Pilates-Sportgerät, eingebaut werden kann. Anbei ein kleines Video, eine coole Performance!

Und….tata, ich habe mir das Pilates-Sportgerät namens Allegro Reformer beim Workshop gekauft und bin nun stolze Besitzerin. In Einzelstunden kann man das gute Stück nun im Heiligenhafener Studio, Gewerbestr. 5, bestaunen und ein Einzeltraining bei mir buchen. Zur Probe 60 Minuten 20 Euro.

Viel Spaß beim Schauen!

05.06.2016

Nia auf Sylt im Mai

von niaostsee

Wir sind zurück von unserer Nia-Reise auf der Insel Sylt. Das Klappholtthal, ein Tal mit Bungalows direkt am Strand, hat mich und die Frauen wieder überwältigt. Das morgendliche Erwachen mit allen Sinnen ist für mich persönlich immer ein Highlight. Zu hören, was es in den Dünen zu erhören gibt und dann die Augen öffnend all die Farbenpracht, Sonne, Vögel und Pflanzenwelt neu zu sehen, ist ein großartiger Beginn in den Tanztag. Die ersten Bewegungen zum Rauschen des Meeres, mal mobil, witzig und agil. Die 12 Frauen waren wieder ein Geschenk, wir haben sehr viel gelacht, im Tanzraum und wann immer wir uns gesehen haben. Danke für die interessanten Gespräche, den Austausch, die Erkenntnisse und das gemeinsame Verrücktsein. Es ist schön zu sehen, wenn so starke, individuelle Frauen, so authentisch ihren Weg gehen. Danke euch! Liebe Grüße Pia

22.05.2016

Nia im Kloster Nütschau bei Lübeck

von niaostsee

Über Pfingsten waren wir, elf bewegte Frauen, im Kloster Nütschau, tanzen. Bei einer Mischung von Sonne und Regen hatten wir von Freitag bis Montag wunderbare, berührende und kraftvolle Momente in der „Alten Kapelle“, unserem Tanzraum mit Blick auf die Wiesen des Tagungshauses. Das Essen war vorzüglich und reichlich, die Landschaft zu Pfingsten in zartes Grün gekleidet. Schöne Spaziergänge durch Wald und Wiesen haben die Reise zu etwas Besonderem gemacht.

Im nächsten Jahr sind wir wieder zu Pfingsten 2017 im Kloster Nütschau, ich freue mich wieder auf euch! Herzlichst PiaFoto2.JPGKloster Alte Kapelle.JPGFoto.JPG

25.03.2016

Nia Team Teach mit live drums

von niaostsee

Nia Team Teach mit Mukti, Mathse und mir in Kiel! 12 Frauen und wir haben am Samstag, den 5. März 2016 drei Stunden das Studio in Kiel gerockt! Mathses Begabung mit E-drum und Percussioninstrumenten umzugehen ist schon sensationell! Die beiden Hamburger kommen auch nach Lübeck, am Samstag, den 16.4. von 16 -19 Uhr in die Bewegungsräume, Falkenstraße 43. Details findet ihr unter http://www.nia-ostsee.de unter Workshops. Es sind noch ein paar wenige Plätze frei. 12 TN max. Wir freuen uns sehr auf eine Mischung aus freiem Tanz zu den drums, dann Nia mit Mukti und mir im Wechsel. Mathse heizt dann nochmal richtig ein mit afrikanischen Klängen, um es nach der Pause etwas ruhiger angehen zu lassen. Der Workshop klingt mit Floorplay und Entspannung, begleitet durch die drums, aus. Wir freuen uns auf dich. Pia, Mukt, Mathse

http://www.nia-bewegt-dich.de Mukti Hatzakes

25.03.2016

Nia in Altenbücken mit 20 Frauen

von niaostsee

 

Nia im FrauenBildungs- und Tagungshaus Altenbücken vom 19.02 bis 21.02.2016 war ich eingeladen, um mit zwanzig wunderbaren Frauen zu tanzen! Morgens in aller Ruhe Pilates zum Aufwachen, danach Nia zum Kennenlernen mit Fokus die Füße.

Der Ort Altenbücken ist wunderbar abgelegen, südlich von Bremen auf dem Dorf. Der Garten und die Felder ringsherum laden zum Verweilen ein. Zwanzig Frauen, die richtig Lust hatten, zu tanzen vom Vormittag an bis zum späten Abtanzen bei einem Glas Wein. Die Freude und pure Lust an der Bewegung sprühte aus den Frauen heraus. Für mich war es ein wunderbares Wochenende mit großartigen Organisatorinnen des Tagungshauses und mit leckerstem Essen, Teesorten, Wasser, Obst und schön hergerichteten Gemeinschaftsräumen, in denen es sich die Frauen so richtig gemütlich machen konnten. Wie zuhause! Herrlich. Danke euch Frauen für das Tanzwochenende!

Herzlichst Pia

_Nia bei Pia 154

05.01.2016

Nia-Film Korfu

von niaostsee

Impressionen unseres Nia-Urlaubs auf Korfu 2016. 1000 Dank an die MittänzerInnen und Musiker und vorallem an die Macher des Films: Mukti und Jesko Hatzakes!!!!!

Enjoy! Und vielleicht bist du ja bei einer der nächsten Reisen dabei!

01. – 08. Oktober 2016

Herzlichst Pia

16.11.2015

Something about myself

von niaostsee

Ich habe mich vor 8 Jahren mit Nia-Kursen und Nia-Urlauben nach meiner Nia Ausbildung selbstständig gemacht und liebe meine Arbeit. Bevor ich Nia kennenlernte bin ich während meines Literaturstudiums in England aus Versehen in das Tanzstudio der Universität gelaufen. Dort habe ich meine Leidenschaft für den Tanz entdeckt, damals schon 30-jährig. Ich blieb also und studierte ein Jahr Tanz und Choreografie am University College in Bath. Obwohl ich in Deutschland. Anglistik/ Amerikanistik und Germanistik studiert hatte und anschließend Projekte in der Weiterbildung übernahm, machte ich nun eine berufsbegleitende Weiterbildung im Tanz nach der anderen. Von Body-Mind-Centering über Tanzpädagogik bis zu zwei Jahren Tanztherapie machte mich alles, was ich dazu lernen konnte im Tanz glücklich. In meiner Projekttätigkeit in der Weiterbildung waren sowohl die Projektleitung als auch die Beratung, das Coaching, in meinen Händen. Ich qualifizierte mich mit einer Zusatz-Coaching-Ausbildung und führte diese noch weiter in Richtung Gesundheit, weil die Menschen oft erst zum Coaching gehen, wenn sie gesundheitliche Probleme spüren. Somit widme ich mich heute Nia und Coaching, welches beides für mich Persönlichkeitsentwicklung bedeutet. Da das Lernen nie aufhört, habe ich gerade meine Pilates Bodymotion-Ausbildung als auch meine Faszienausbildung abgeschlossen. Nun freue ich mich schon auf das nächste Lernprojekt, welches schon in nächster Nähe ist. Es bleibt spannend. Herzlichst PiaP1040957_JPG