Archive for ‘Nia’

09.09.2018

Wir sind zurück von Sylt, ein Traum-Tanzurlaub geht zu Ende

von niaostsee

041

Wir, siebzehn Frauen und ich, hatten im September so wundervolles Wetter, so dass die meisten der Frauen mehrmals am Tag in der Nordsee baden waren. Das habe ich in all den Jahren noch nicht erlebt, dass wir im September ohne Mütze und dicke Jacke an den Strand gehen konnten. Wir haben sogar am Strand getanzt, es war wundervoll. Beim morgenldlichen Spaziergang zum Meer mit allen Sinnen haben wir an zwei Tagen sogar Schweinswale ganz nah am Strand gesichtet, das ist schon aufregend gewesen. Mit einer Herzmeditation am Meer starteten wir täglich in den Tag. Dann wartete schon das Frühstück auf uns. Das Klappholttal hatte zeitgleich den Beginn der Studienwochen, so dass das Haus mit 200 Gästen gut gefüllt war. Dennoch waren die Strände einsam wie eh und je, wundervoll. Am Morgen und am Nachmittag haben wir Nia getanzt und Pilates gemacht.

Am Abend war dann Zeit für das Eigene  oder ein Glas Wein mit den Frauen, für einen Vortrag von Prof. Dr. Übelacker zum Thema Astronomie oder Zeit für ein Klavierkonzert mit einem südafrikanischen Pianisten. Am Dienstag hatten wir Tanzpause, da war bei den meisten Frauen eine Fahrradtour oder Strandwanderung angesagt, die Sonne schien ohne Unterlaß. Am Donnerstag wurde 17 Uhr eine Wattwanderung von Werner Mansen, dem Fachmann für Natur auf der Insel, angeboten. Die Frauen, die dabei waren, kamen  ganz begeistert zurück und berichteten uns die News über die doppelte Geschlechtlichkeit bei den Krebsen. Nun sind wir nach sieben Tagen Sylt am letzten Tag doch noch bei Sturm, aber Sonnenschein und klarem Himmel, abgereist.

Bis nächstes Jahr, liebe Insel Sylt, dann kommen wir wieder!

Herzlichst Pia

Advertisements
19.04.2018

Bildungsurlaub Nia auf Sylt

von niaostsee

Wind und Sonne…

Von Montag bis Freitag mitten im April 2018 haben 8 Frauen, ein Mann und ich die herrlich sonnige, aber sehr windige Woche, im Klappholttal genossen. Neben Gesundheitsthemen wie Lebensqualität standen natürlich Nia, Pilates und jede Menge Austausch und Spaß auf dem Programm. Ich danke allen, die dabei waren, für die wunderbare Zeit mit euch! Auf ein Wiedersehen! See you on the dancefloor!

Herzlichst Pia

025

27.05.2017

Sonne, Meer und Tanz am Strand – das war wieder Sylt im Mai!

von niaostsee

Wir sind wieder zurück. Eine Woche Sylt liegt hinter uns. 15 großartige Frauen,  Sonne, Wind, tosendes Meer, Dünen und so viel Weite zum Auftanken. Ich danke allen Frauen für dieses wunderbare Gruppenerlebnis mit viel Tanz zu Weltmusik, viel Lachen, viel Ausgelassenheit und Freude.

 

Auf ein Wiedersehen am Meer!

Herzlichst Pia

Nächste Sylttermine: Sa. 16.09.- Sa. 23.09.2017, Sa. 28.04.-Sa. 05.05.2018, Sa. 01.09.- Sa. 08.09.2018

 

 

16.08.2016

Burghotel Lenzen im August – ein Traum

von niaostsee

P1040424 in Rühstädt_1 P1040528 Burggarten vom Burgturm aus_1Und wieder sind wir, dieses Mal drei Gruppen, im Burghotel Lenzen in Brandenburg direkt im Biosphärenreservat und ca. 30 Minuten Fußweg bis zur Elbe. Insgesamt 24 Frauen in Mal- Atem- und Bewegungsgruppen hatten wir sehr viel Spaß. An unserem freien Tag haben wir gemeinsam eine wunderbare Kanufahrt mit zwei Booten auf der Löcknitz genossen. Die Natur vom Boot aus ist ein Traum. So viel Spaß im Boot hatte ich lange nicht. Von Störchen über Schwäne mit ihren Jungen haben wir viele seltene Vögel und Wassertiere beobachten können. Bei einer Pause an den Elbterrassen gab es dann den leckersten Kuchen der Region, den Löcknitztraum. Und auch der Abschlussabend mit Vernissage und Abschlussdisco war grandios. Das haben wir gerockt, yes! Ihr ward einfach Spitze, danke ihr Frauen!!!

Auf ein Wiedersehen, and keep dancing!

Pia

PS: Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die wunderbare Evelyn Bader, die Veranstalterin und somit Organisatorin der Reise http://www.womenfairtravel.com

Feedback der Frauen unter: http://www.nia-ostsee.de/feedback

05.06.2016

Nia auf Sylt im Mai

von niaostsee

Wir sind zurück von unserer Nia-Reise auf der Insel Sylt. Das Klappholtthal, ein Tal mit Bungalows direkt am Strand, hat mich und die Frauen wieder überwältigt. Das morgendliche Erwachen mit allen Sinnen ist für mich persönlich immer ein Highlight. Zu hören, was es in den Dünen zu erhören gibt und dann die Augen öffnend all die Farbenpracht, Sonne, Vögel und Pflanzenwelt neu zu sehen, ist ein großartiger Beginn in den Tanztag. Die ersten Bewegungen zum Rauschen des Meeres, mal mobil, witzig und agil. Die 12 Frauen waren wieder ein Geschenk, wir haben sehr viel gelacht, im Tanzraum und wann immer wir uns gesehen haben. Danke für die interessanten Gespräche, den Austausch, die Erkenntnisse und das gemeinsame Verrücktsein. Es ist schön zu sehen, wenn so starke, individuelle Frauen, so authentisch ihren Weg gehen. Danke euch! Liebe Grüße Pia

05.10.2015

Tanz für mehr Frieden mit Nia in Heiligenhafen am 3. Oktober 2015 war sehr berührend!

von niaostsee

Cura Tanz für mehr Frieden 3.10. _220150802_114236_resizedCura Tanz für mehr Frieden_4Cura Tanz für mehr Freiden_6 Cura Tanz für mehr Frieden_7

Die Aktion „Tanz für mehr Frieden“ war am Samstag, den 3. Oktober 2015 sehr gelungen! Mehr ging nicht: Strahlender Sonnenschein, die Kohl-Regatta-Schiffe, die an uns vorbei segelten, ca. 100 Menschen,  die unsere Aktion der Menschlichkeit in Heiligenhafen, direkt am Strand der Ostsee mit Blick auf die Fehmarnsundbrücke, unterstützten. Wir freuten uns riesig als ehrenamtliche Helfer aus Neukirchen ca. 10 Flüchtlinge mitbrachten. Gemeinsam saßen wir, Elke Dannert, Anke K., und ich, die Ideengeber für diese Aktion mit Marwa und Schams, Baby Maria und den Ehemännern nach dem Tanz zusammen.  Die sympathische syrische Übersetzerin, die Englisch sprach, übersetzte die vielen Fragen meinerseits. Zwei junge Familien mit Kleinkindern kamen erst vor ein paar Tagen nach einer einmonatigen Flucht in Neukirchen an. Ein Mann, der bereits sehr gut deutsch sprach, kam vor einem Jahr und bangt um seine Frau und seine zwei Kinder, die noch in Damaskus sind. Der Kontakt, die Gespräche und das Zusammensein haben mich bestärkt, dass diese Art von Aktionen wunderbar sind. Kleine Schritte und vor allem ein großes Zeichen und Statement. Danke, danke, danke an alle Mittänzerinnen!!! Ihr ward großartig, es hat riesig viel Spaß gemacht. Bis zum nächsten Mal, herzlichst Pia

Noch ein kleiner Film, herzlichen Dank an Kai Dannert für die Kameraführung und Produktion des Films!!! https://www.youtube.com/watch?v=OfO20K5jf7A

20.09.2015

Wir sind zurück von unserem Korfu-Urlaub 2015 – das war ein Geschenk!

von niaostsee

IMG_4468IMG_4492IMG_4511Ayuvedisches Essen von unserem venezuelisch-argentinischen Armando der Buddha Hall auf Korfu

Gestern Abend sind wir wieder gut in Hamburg gelandet. Das war ein Urlaub! Ca. 25 TeilnehmerInnen, zwei Musiker, 4 KursleiterInnen, viel Nia, Soul Motion, 5 Rhythmen, Yoga, Meditation, Pilates und kreative Konstellationen haben eine absolut brillante Fülle ergeben. Mukti aus Hamburg und ich als Veranstalterinnen sowie Nia-Teacher im Team Teach, Mukti mit Yoga und Meditation und ich mit Pilates am Morgen, Martin aus Wien mit Soul Motion, Romana aus Wien mit 5 Rhythmen jeden Abend, Mathse als live-drummer und Sehab als Musiker, Armando als bester Koch und Salsa-Teacher. Die Buddha Hall und ihrem einzigartigem Ort auf dem Berg mit Blick auf das Meer, der Swimmingpool zum Erfrischen, das Frühstück und Mittagessen unter Sonnenschirmen im paradiesischen Garten vor dem Seminarraum Buddha-Hall. 35 bis 40 Grad Celsius und nicht zu vergessen das traumhafte türkisfarbene Meer, der Strand, die Tavernen und so viel Freude, Glück, Prozess, Gemeinschaft, sich Öffnen, Spaß, Kreativität und Genuss.

Ich bin sehr dankbar und berühft über diese Fülle „Abandance“ und die Schöneit und Herzlichkeit der Menschen, herzlichst Pia

2016 sind wir wieder auf Korfu: Start 1. Oktober 2016. Details in Kürze….sei dabei und lass dich verführen!

02.09.2015

Nia Black Belt – Erfahrung

von niaostsee

Die Meisterschaft

Ich war noch Anfang 2015 ganz zufrieden mit meinem Nia-Dasein. Den Brown Belt hatte ich 2009 in Portland gemacht und ihn bei Ann Christiansen Jahre später in Hamburg zum Teil wiederholt. Dennoch hat mich das tägliche einsame Nialeben als Teacher in Schleswig-Holstein, wo es leider erst wenige Teacher und daher wenig Austausch für mich gab, bedrückt. Vielleicht kam der plötzliche Impuls der Anmeldung daher.  So habe ich mich dann spontan ca. 2 Monate vor dem BB bei Ann in Hamburg angemeldet. Da ich nicht genau wusste, was mich im BB erwarten würde, war ich gleichzeitig noch etwas skeptisch, ob ich wirklich schon bereit wäre für den Black Belt, ob ich schon „alles“ könnte. Der Impuls und der Wille waren stärker, Thank God! Und siehe da, es war meine beste Belterfahrung! Dank Anns Expertise, Kraft und Genialität als Frau und Mensch habe ich eine so großartige Woche erleben dürfen, die noch lange nachwirken wird. 23 Frauen aus 7 Ländern waren einfach ein so großes Geschenk, von allen Persönlichkeiten lernen zu dürfen. Es war ein angenehmes, entspanntes Lernklima und so viel Verrücktheit und Spaß. So viel Inspiration von Altem und Neuem, ein gelungener Abschluss, die Meisterschaft sozusagen, die schon jetzt Früchte trägt!
P1040810_JPG

30.08.2015

Nia am Strand am heutigen 30.8.2015 – Sonne und Musik

von niaostsee

Sonne und Strand: Heute am Sonntag, den 30.08.2015 haben wir wieder von 11-12 Uhr im Warteburgweg 4 in Heiligenhafen auf der Wiese der Cura, getanzt. Wir, das waren Tänzerinnen, die Älteste davon 85 Jahre alt und 15 Männer und Frauen in Rollstühlen, Bewohner der Cura. Wir hatten so viel Freude an der kleinen oder großen Bewegung!

Nächsten Sonntag, am 6.9.2015 tanzen wir vorerst das letzte Mal von 11-12 Uhr am Strand. Danach  gehen die Nia-Stunden im Sitzen im Seniorenheim weiter, das ist eine sehr gute Nachricht. Ich freue mich schon sehr auf die gemeinsamen Stunden! Hier ein paar Eindrücke….  http://blog.wirpflegen.de/nia-sommer-am-cura-strand-startet-traumhaft/ Herzlichst Pia

07.05.2015

Nia-Video in Lübeck in den Bewegungsräumen

von niaostsee

Dies ist das neue kleine Nia-Video, in Lübeck gedreht von einem sehr jungen, talentierten Mädchen produziert, herzlichen Dank! Auch ein Dankeschön an alle Mittänzerinnen!

So, let´s dance!