Posts tagged ‘Tanz’

09.09.2018

Wir sind zurück von Sylt, ein Traum-Tanzurlaub geht zu Ende

von niaostsee

041

Wir, siebzehn Frauen und ich, hatten im September so wundervolles Wetter, so dass die meisten der Frauen mehrmals am Tag in der Nordsee baden waren. Das habe ich in all den Jahren noch nicht erlebt, dass wir im September ohne Mütze und dicke Jacke an den Strand gehen konnten. Wir haben sogar am Strand getanzt, es war wundervoll. Beim morgenldlichen Spaziergang zum Meer mit allen Sinnen haben wir an zwei Tagen sogar Schweinswale ganz nah am Strand gesichtet, das ist schon aufregend gewesen. Mit einer Herzmeditation am Meer starteten wir täglich in den Tag. Dann wartete schon das Frühstück auf uns. Das Klappholttal hatte zeitgleich den Beginn der Studienwochen, so dass das Haus mit 200 Gästen gut gefüllt war. Dennoch waren die Strände einsam wie eh und je, wundervoll. Am Morgen und am Nachmittag haben wir Nia getanzt und Pilates gemacht.

Am Abend war dann Zeit für das Eigene  oder ein Glas Wein mit den Frauen, für einen Vortrag von Prof. Dr. Übelacker zum Thema Astronomie oder Zeit für ein Klavierkonzert mit einem südafrikanischen Pianisten. Am Dienstag hatten wir Tanzpause, da war bei den meisten Frauen eine Fahrradtour oder Strandwanderung angesagt, die Sonne schien ohne Unterlaß. Am Donnerstag wurde 17 Uhr eine Wattwanderung von Werner Mansen, dem Fachmann für Natur auf der Insel, angeboten. Die Frauen, die dabei waren, kamen  ganz begeistert zurück und berichteten uns die News über die doppelte Geschlechtlichkeit bei den Krebsen. Nun sind wir nach sieben Tagen Sylt am letzten Tag doch noch bei Sturm, aber Sonnenschein und klarem Himmel, abgereist.

Bis nächstes Jahr, liebe Insel Sylt, dann kommen wir wieder!

Herzlichst Pia

Advertisements
05.06.2016

Nia auf Sylt im Mai

von niaostsee

Wir sind zurück von unserer Nia-Reise auf der Insel Sylt. Das Klappholtthal, ein Tal mit Bungalows direkt am Strand, hat mich und die Frauen wieder überwältigt. Das morgendliche Erwachen mit allen Sinnen ist für mich persönlich immer ein Highlight. Zu hören, was es in den Dünen zu erhören gibt und dann die Augen öffnend all die Farbenpracht, Sonne, Vögel und Pflanzenwelt neu zu sehen, ist ein großartiger Beginn in den Tanztag. Die ersten Bewegungen zum Rauschen des Meeres, mal mobil, witzig und agil. Die 12 Frauen waren wieder ein Geschenk, wir haben sehr viel gelacht, im Tanzraum und wann immer wir uns gesehen haben. Danke für die interessanten Gespräche, den Austausch, die Erkenntnisse und das gemeinsame Verrücktsein. Es ist schön zu sehen, wenn so starke, individuelle Frauen, so authentisch ihren Weg gehen. Danke euch! Liebe Grüße Pia

20.10.2012

Dance Convention in Trappenkamp

von niaostsee

Auch für dieses Event wurde ich wieder von Birgit Kamrath, Kreissportverband OH, eingeladen, um ca. 20 Frauen, Nia und B-One, den freien Tanz näherzubringen.

Die meisten der  angemeldeten Frauen und Kinder waren bereits am Freitagabend angereist und hatten schon die ersten Workshops und eine Party am Freitagabend erlebt. Am Frühstückstisch lernte ich schon zwei interessierte Frauen kennen, von denen sich eine zu meinem Kurs angemeldet hatte. Die Räume in Trappenkamp waren großartig, riesig mit großen Spiegelwänden. Ich hatte dann ca. 20 sehr motivierte Teilnehmerinnen, mit denen sowohl Nia als auch B One riesig viel Spaß gemacht hat.

Mittendrin habe ich noch meine „alte“ Tanzlehrerin aus Eutin Ulrike Pfeiffer, getroffen, die an diesem Tag ebenfalls wie ich als Kursleiterin eingeladen war, jedoch hier für Kindertanz.  Das war ganz wunderbar, weil wir beide im Gespräch feststellten, dass unsere Arbeit, die Verbreitung von kreativen Formen der Bewegung, durch Tanz, Stimme, Experimentieren, sich selbst Spüren und Wahrnehmen, immer wichtiger wird.

Nach jeder Workshopeinheit durften die TN den anderen dann zeigen, was sie gelernt hatten. Somit kamen wir in den Genuß,  Hiphop mit Kindern und Erwachsenen, kreativen Tanz und Nia, zu sehen und zu tanzen. Ein wunderbar gelungener Tag, dank dem großen Engagement von Birgit Kamrath und so wundervollen Kursteilnehmerinnen.

13.01.2012

Tanz durch 100 Jahre

von niaostsee

Danke liebe Eva für das Video!

Schlagwörter: , , ,
01.01.2012

Nia auf der Burg Lenzen über Silvester – wie Diamanten

von niaostsee

Eine bewegte Woche „Nia über Silvester“ im Burghotel Lenzen an der Elbe ist zu Ende gegangen.  12 Frauen von Ostholstein bis  Freiburg haben sich eine Woche lang gemeinsam auf den Weg gemacht, um sich zu erholen, um sich zu bewegen und vielleicht auch um bewegt zu werden.

Gerade ein paar Stunden erst wieder zuhause  im Norden bin ich noch tief berührt von der Individualität der Frauen, ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten, die immer  glänzender zum Vorschein kamen. Durch das authentische Auftreten mit allen Gefühlen, die gerade da waren, strahlten die Frauen für mich von Tag zu Tag mehr wie polierte Diamanten.

Für mehr Leichtigkeit auch im Alltag, für mehr Bewusstheit, was der Körper  jeden Moment braucht, für mehr Entscheidungsfreiheit und für noch mehr Lebensfreude haben wir täglich die 5 Entwicklungsstadien des Kindes genossen, Nia-Choreografien wie Zensation oder Sexi  ausprobiert und damit unser Bewegungsrepertoire erweitert und im freien Tanz zu Weltmusik experimentiert.

read more »

08.12.2011

Nia mit Tn der Mürwiker Werkstätten in Plön (Leitg. Pia Klepel)

von niaostsee

2 Tage haben 10 MitarbeiterInnen der Mürwiker Werkstätten aus Flensburg gemeinsam mit 2 Betreuern und mir Nia getanzt. Die Mischung aus Tanz, Kampfkünsten und Körperwahrnehmung hat zum 2. Mal den TN viel Freude bereitet. In der Mittagspause sind wir schweigend und nur hörend durch den Wald gelaufen und selbst dort am Seestrand ließen sich die Mürwiker nicht vom Tanzen abhalten. Vielen Dank nochmals an alle MittänzerInnen und besonders an Frau Hermans, die Leiterin der akdademie am see.koppelsberg, die mir 2010 diese Aufgabe zum 1.Mal zugetraut hat. http://www.akademie-am-see.net

19.11.2011

Und noch ein Flashmob

von niaostsee

Ein Tanz-Flashmob im Bahnhof von Antwerpen mit über 200 Tänzern:

Schlagwörter: , ,
15.11.2011

Workshop Nia über Silvester ausgebucht

von niaostsee

Der Nia-Workshop über Silvester auf Burg Lenzen an der Elbe für Frauen ist ausgebucht. Vom Montag den 26.12.2011 bis zum 1.1.2012 werden wir in Lenzen sieben Tage tanzen, ausspannen und die Natur in einer ganz besonderen Umgebung erleben. Zur Zeit sind alle vorhandenen Plätze vergeben, aber es wird weitere Angebote in Zusammenarbeit mit „Frauen Unterwegs – Frauen Reisen“ aus Berlin geben.

(Foto: Burg Lenzen)
Aktuelle Informationen dazu gibt es in meinen Workshop-Terminen und bei Evelyn Bader, http://frauenunterwegs.de

Schlagwörter: , , , ,